Einführung in das Fach

Das Fach Hauswirtschaft wird an der Erich-Kästner-Gesamtschule ab Klasse 7 unterrichtet. Es ist ein bei Schüler*innen sehr beliebtes Fach und vermittelt Alltagswissen rund um den Haushalt. Ob Gemüse schneiden, Herd und Backofen bedienen, gesunde Gerichte zubereiten oder verbraucherorientiert einkaufen - die Kinder und Jugendlichen lernen Kompetenzen, so dass sie selbst einen Haushalt führen können.

Durch kooperative Arbeitsformen im Unterricht wird Teamfähigkeit und partnerschaftliches Handeln gefördert.

Highlights in den Jahrgangsstufen

Der 7. Jahrgang erhält ganzjährig Unterricht im Fach Hauswirtschaft. Hier liegen die Unterrichtsschwerpunkte im Bereich ´Arbeiten in der Schulküche` (Hygiene, Unfallverhütung, sachgerechter Umgang mit Arbeitsgeräten sowie elektrischer Klein- und Großgeräte, Arbeitsplatzgestaltung).

Im 9. Jahrgang erfolgt der Unterricht halbjährlich im Wechsel mit dem Fach Wirtschaftslehre. Das Schwerpunktthema ist hier die Planung einer Feier (Tischsitten, Speisenplanung, interkulturelle Ernährungsgewohnheiten, diverse Berufsbilder im Fachbereich).

Im Rahmen des 65-Minuten- Rasters erfolgt der Unterricht in beiden Jahrgangsstufen einstündig pro Woche.

Darüber hinaus kann das Fach Hauswirtschaft ab dem 7. Jahrgang im Bereich Arbeitslehre als Hauptfach (Wahlpflicht) gewählt werden. Hier erfolgt der Unterricht halbjährlich im Wechsel mit dem Fach Technik und wird zwei Stunden pro Woche erteilt.

Am Ende der Jahrgangsstufe 7 entscheiden sich die Schüler*innen ihrer Neigung entsprechend zwischen Technik oder Hauswirtschaft. Vom 8. bis zum 10. Jahrgang wird dieses Fach zweistündig pro Woche unterrichtet und ist am Ende des 9. Schuljahres versetzungs- und am Ende des 10. Jahrgangs abschlussrelevant.

Unterrichtsinhalte im Wahlpflichtfach sind je nach Jahrgangsstufe die Produktion und Weiterverarbeitung von Lebensmitteln, Markterkundung, Lebensmittelkennzeichnung, ausgewogene Ernährung, Sicherung der Haushaltsmitglieder / Wege der Vorsorge, Wohnen und Wohnbedürfnisse.

Im Hinblick auf die anstehende berufliche Orientierung werden alle Unterrichtsinhalte praktisch umgesetzt.

Schulinterne Schwerpunkte

Je nach Jahrgangsstufe werden verschiedene Schwerpunkte behandelt:

Ernährungsgewohnheiten, wie wichtig ist das Frühstück und wie werde ich fit? Was ist mein BMI - bin ich zu dick oder zu dünn? Wie schnell kann aus einer Diät eine Essstörung werden?

Fragen rund um das Geld werden thematisiert, wie zum Beispiel die Berechnung von Miete und Nebenkosten. Ein großes Thema sind Schulden: wie kann ich in eine Schuldenfalle geraten und wie kann ich dieses verhindern? Dazu werden Handyverträge und Ratenkäufe unter die Lupe genommen und die Jugendlichen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Geld sensibilisiert.

Zukunftsorientiert planen Schüler*innen die eigene Wohnung: Einrichtung, Kosten, Versicherungen, Haushaltsführung sind wichtige Themen dazu

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen