Das Fach Kunst

Im Kunstunterrichts steht der Erwerb künstlerischer Kompetenzen im Mittelpunkt. Um dieses Unterrichtsziel zu erreichen werden die Kompetenzbereiche Produktion und Rezeption mit dem Kompetenzbereiche der Reflexion verknüpft. Produktion und Rezeption, Theorie und praktische Gestalten sind nicht voneinander getrennt, sondern beziehen sich aufeinander und reflektieren die so gewonnenen Lerninhalte. Das Üben und die Erprobung dieser Kompetenzen werden stetig an neuen Lerninhalten und Lernmitteln vollzogen.

Praktische Arbeit

Das praktische Arbeiten hat oft Werkstattcharakter, so dass die Schülerinnen und Schüler zusammenarbeiten und so ihre Team­fähigkeit entwickeln. Künstlerischer Unterricht kann das Selbstbewusstsein des Einzelnen stärken. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen, wie man argumentiert und was Kriterien einer Beurteilung sind. Sie stellen dabei die eigene Position in frage und begründen ihr Tun. Dadurch gewinnen sie mit der Zeit Sicherheit über das eigene Können und das eigene Urteilsvermögens.

Kunstausstellungen

Sommerausstellung

Die jährliche Kunstausstellung zeigt Arbeiten der Schülerinnen und Schüler der EKS. In einer Nachmittagsveranstaltung können in gemütlicher Atmosphäre die Arbeiten der Klassenstufe 5 bis Q2 angeschaut werden. Besondere Kunstaktionen laden im Aussenbereich zum Mitmachen ein. Die Oberstufe versorgt die Besucher dabei mit kleinen Snacks und Getränken

Zusätzliche Informationen